Der ökumenische Gesprächskreis

des Patronates St. Josef und der evangelischen Friedenskirche in Disteln

Der ökumenische Kreis des Patronates St. Josef-Disteln und der ev. Gemeinde der Friedenskirche hat eine lange Tradition.

Schon Pfarrer Sonnemann (ev. Gemeinde) und Kaplan Mussinghoff (St. Josef, jetziger Bischof in Aachen) haben die Ökumene Ende der sechziger Jahren mit viel Einsatz vorangetrieben. Mit den Pfarrern Noth und Brass wurden dann die ersten ökumenischen Gottesdienste gefeiert. Aus diesen Anfängen hat sich auch der Erntedankgottesdienst entwickelt, der heute noch jedes Jahr im Distelner Einkaufszentrum gefeiert wird.

Pfarrer Müller (ev.) setzt seit Jahren die monatliche Gesprächsrunde zu biblischen und aktuellen Themen fort, die jeweils von den Teilnehmern mitbestimmt werden.

 

Die Gesprächsgruppe trifft sich  einmal im Monat, jeweils am 2. Donnerstag, um 16.00 Uhr im Gemeindezentrum der Distelner Friedenskirche an der Kaiserstraße. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.