Coronavirus


Regelungen in Gottesdiensten (Stand: 26.07.2021, 15.15 Uhr)

Es gilt landesweit die Inzidenzstufe 1. Damit greifen weitere Infektionsschutzmaßnahmen insbesondere mit überregionaler Bedeutung – auch in Kreisen und kreisfreien Städten, für die die Inzidenzstufe 0 gilt.

 

Das heißt für Gottesdienste:

  • Die einfache Rückverfolgbarkeit ist zu gewährleisten. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular.
  • Die Gottesdienstbesucher tragen eine medizinische Maske am Platz, es sei denn, es handelt sich um große, gut durchlüftete Räume (vgl. § 5 Abs. 4a Satz 2 Nr. 2), was bei größeren Kirchen in der Regel gegeben ist.
  • Der Gemeindegesang richtet sich nach der Inzidenzstufe des Kreises. In der Inzidenzstufe 0 kann weiterhin ohne Einschränkungen gesungen werden. In der Inzidenzstufe 1 kann unter folgenden Bedingungen gesungen werden (vgl. § 18 Abs. 4 Nr. 5): alle Teilnehmenden tragen eine medizinische Maske (nur während des Singens, nicht während des übrigen Gottesdienstes)
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten.

Die jeweils gültige Coronaschutzverordnung finden Sie auf der Internetseite des Kreis Recklinghausen. www.kreis-re.de



Nutzung der Pfarrheime (09.07.2021, 09:15 Uhr)

Für die Nutzung von Pfarrheimen und die Arbeit und Angebote von Gruppen, Vereinen, Verbänden (auch für Senioren, Kirchenchöre, kfd-Gruppen etc.) entfallen in Inzidenzstufe 0 alle Einschränkungen.

 

 Mit der neuen Inzidenzstufe 0 sind folgende allgemeine Regelungen verbunden:

  • Der Mindestabstand von 1,5 m wird lediglich empfohlen.
  • Die Kontaktbeschränkung auf eine bestimmte Anzahl von Personen oder Haushalten entfällt.
  • Die Maskenpflicht gilt nur noch im Innenbereich.

Wenn im Land NRW die Inzidenzstufe ebenfalls bei 0 liegt (landesweit 5,7), wird die Maske auch im Innenbereich nur noch empfohlen.

  • Grundsätzlich ist eine einfache Rückverfolgbarkeit in folgenden uns betreffenden Einrichtungen bzw. bei folgenden uns betreffenden Veranstaltungen nicht mehr nötig:
    • in Bibliotheken und Archiven
    • bei Schul- und Bildungsangeboten
    • beim Unterschreiten des Mindestabstandes naher Angehöriger bei Trauungen und Beerdigungen
    • bei Kulturveranstaltungen nach § 13 (Konzerte oder Aufführungen, Führungen)
    • bei Sport in geschlossenen Räumen (z.B. Seniorensport im Pfarrheim)
    • bei zulässigen Veranstaltungen und Versammlungen (z.B. Pfarrfeste)

Zwecks Terminanfragen für die folgenden Einrichtungen wenden Sie sich bitte an:

  • Tiöns-Koben, Pfarrei St. Antonius, 02366/1097-0
  • Pfarrheim St. Joseph-Süd, Andrea Buttkewitz, 02366/1097-14
  • Pfarrzentrum St. Josef-Disteln, Theresia Bartmann, 02366/1097-16

Sie erreichen uns auch per Mail unter stantonius-herten@bistum-muenster.de


Podcasts

Diverse Medien stellen Podcasts zur Verfügung. Diese bieten kirchliche Informationen, Impulse, Andachten, Talks, uvm.



Hotline Kreis Recklinghausen sowie vom Land NRW (Quelle: www.land.nrw)

Die Kreisverwaltung hat ein Infotelefon für Fragen rund um das Corona-Virus unter Tel. 0 23 61/53 26 26 eingerichtet. Das Telefon ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, am Wochenende von 10 bis 14 Uhr erreichbar. Ansprechpartner für die Durchführung von Tests auf das Coronavirus sind die Hausärzte, bitte unbedingt vorher telefonisch in der Praxis melden.

www.kreis-recklinghausen.de



Empfehlen Sie unsere Corona-Informationen weiter: