Corona-virus Kita-Infos

Rückkehr zum eingeschränkten Regelbetrieb ab Freitag, 07.05.2021

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie der Presse vielleicht schon entnommen haben, lag die entscheidende Sieben-Tages-Inzidenz (RKI) im Kreis Recklinghausen am gestrigen Mittwoch, 5. Mai, den fünften Tag in Folge unter 165. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes

NRW (MAGS) hat dies per Allgemeinverfügung bestätigt.

 

Für die Kinderbetreuungseinrichtungen hat das Land daher den Starttermin für das Ende des Notbetriebs festgelegt: Sie dürfen ab Freitag (d.h. 07.05.2021) wieder zum eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Anders als bei den Schulen ist diese

Regelung laut Kreis Recklinghausen an keinen Wochentag gebunden.

 

Wie Sie den Schreiben vom 22.04.2021 vom MKFFI/Minister Stamp entnehmen konnten gilt nun wieder der eingeschränkte Regelbetrieb für alle Kinder mit verbindlicher Gruppentrennung und einer dafür jeweils um 10 Wochenstunden reduzierten

Betreuungszeit.

 

Diese Informationen konnten wir leider auch nur der Pressemitteilung vom Kreis Recklinghausen entnehmen, ein offizielles Schreiben hierzu gibt es nicht. Sollte sich dies ändern, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

 

Bitte bedenken Sie: Wenn Ihr Kind morgen über Mittag betreut werden soll, muss das Essen heute bis 12:00 Uhr bestellt werden! Ansonsten können wir für Ihr Kind morgen nur eine Betreuung bis 12:15 Uhr anbieten.

 

Nehmen Sie in diesem Fall bitte Rücksprache mit Ihrer Kita.

 

Mit freundlichen Grüßen

Natalie Neumann-Roitzsch

Download
Elternbrief - Rückkehr zum eingeschränkten Regelbetrieb (Stand: 06.05.2021)
Elternbrief_Rückkehr zum eingeschränkten
Adobe Acrobat Dokument 213.3 KB
Download
Elternschreiben des Land NRW zu Testlieferungen (Stand: 07.05.2021)
20210507 Offizielle Information Lieferun
Adobe Acrobat Dokument 52.6 KB

BundeSnotbremse im Kreis RE tritt am 24.04.2021 0:00 Uhr in Kraft

Liebe Eltern,

wie Sie den Ministerbriefen entnehmen konnten, gilt die Bundesnotbremse nun auch für NRW. Für den Kreis Recklinghausen gelten diese Regelungen seit Samstag, 24.04.2021 0:00 Uhr. Für die Kitas bedeutet dies, dass diese geschlossen sind und eine bedarfsorientierte Notbetreuung eingerichtet wird (siehe hierzu www.kreis-re.de; Informationen zum Corona-Virus).

Die bedarfsorientierte Notbetreuung ist beschränkt auf 

  • Kinder, für die der Besuch aus Kinderschutzgründen erforderlich ist bzw. besondere Härtefälle in Absprache mit dem Jugendamt 
  • Kinder mit einem individuellen und erhöhten Bedarf – hier geht die Kita auf Sie zu 
  • Kinder, bei denen durch den LWL eine Behinderung (bzw. eine Bedrohung) festgestellt wurde (sog. I-Kinder)
  • Kinder, die in diesem Jahr in die Schule kommen
  • Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können. Hier gilt der Appell von Minister Stamp, die Kinder nur zu bringen, wenn es unbedingt erforderlich ist. Um Ihnen die Betreuung zu Hause zu erleichtern, wurde außerdem Ihr Anspruch auf Kinderkrankentage von 20 auf 30 pro Elternteil bzw. von 40 auf 60 für Alleinerziehende erhöht. Diese können Sie auch für Tage einsetzen, an denen Sie die Kita-Betreuung während der Schließung nicht nutzen.

In der Notbetreuung gelten eingeschränkte Bedingungen:

  • Gruppentrennung und dadurch
  • Stundenreduzierung um 10 Wochenstunden (die Öffnungszeiten der Kitas von 7:15 bis 14:15 Uhr bleiben bestehen)

In allen Fällen bitten wir darum am ersten Betreuungstag die beigelegte Bestätigung zur bedarfsorientierten Notbetreuung in der Bringphase abzugeben und danach in jeder Woche bis zur Beendigung der Bundesnotbremse. Eine Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb erfolgt, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Werktagen wieder unter 165 liegt. Wir werden Sie dann darüber zeitnah informieren.

 

Uns ist bewusst, dass die Belastungen bei Ihnen hoch sind. Auch unsere Nerven sind, nicht nur auf Grund kurzfristiger und ständig wechselnder Regelungen, angespannt. Ich darf Ihnen versichern, dass alle Mitarbeiter*innen Ihr Bestes geben und wir uns freuen, hoffentlich in naher Zukunft wieder einen geregelten Kita-Alltag für Ihre Kinder bieten zu können. Gemeinsam werden wir es schaffen.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Natalie Neumann-Roitzsch


Liebe Eltern,

 

am 22. April hat der Bundesrat die sog. Bundesnotbremse verabschiedet. Das Gesetz, zunächst gültig bis zum 30. Juni 2021, wurde von Bundespräsident Steinmeier unterschrieben. Offizielle Informationen hierzu finden Sie nachfolgend:

Download
Mininisterschreiben für die Eltern (Land NRW), Stand: 22.04.2021
Ministerschreiben Eltern Bundesnotbremse
Adobe Acrobat Dokument 220.2 KB
Download
Offizielle Informationen Bundesnotbremse, Stand: 22.04.2021
Offizielle Information Bundesnotbremse 2
Adobe Acrobat Dokument 225.4 KB
Download
Eigenerklärung für Betreuungsbedarf
Anlage Eigenerklärung Betreuungsbedarf.p
Adobe Acrobat Dokument 253.5 KB

Selbsttestung in Kitas

Liebe Eltern,

 

mit beigefügten Schreiben informiert Sie das MKFFI über das zur Verfügung stellen der Selbsttests für Ihre Kinder. Die Nutzung der Tests ist freiwillig und wird von Ihnen selbst und zu Hause durchgeführt.

 

Bisher haben wir diese Tests leider noch nicht geliefert bekommen. Möchten Sie die Tests in Anspruch nehmen, haben Sie dazu ab 30.04.2021 jeden Freitag in der Bring- oder Abholphase die Gelegenheit diese in Ihrer Kita zu erhalten.

 

Sollte sich bei der Testung ein positives Ergebnis zeigen, bitten wir darum Ihre Kita und das Kreis-Gesundheitsamt (02361-53 2626) zu informieren.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

Download
Offizielle Informationen des Land NRW zu Selbsttests (22.04.2021)
20210422 Offizielle Information Weiteres
Adobe Acrobat Dokument 142.5 KB
Download
Anlage zum offiziellen Schreiben des Land NRW zu weiteren Selbsttests (22.04.2021)
20210422 Anlage Offizielle Information W
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
Weitere Anlage offizielle Information Land NRW (08.04.2021)
20210408 Anlage Offizielle Information K
Adobe Acrobat Dokument 612.4 KB

Verlängerung des eingeschränkten Regelbetriebs auch nach dem 11. April 2021

Aktuelle Informationen des MKFFI (Stand: 08.04.2021)

Die Kindertagesbetreuung in NRW, also auch in unseren Kitas, bleibt bis auf Weiteres im eingeschränkten Regelbetrieb. Die Regelungen vom 26. März 2021 bleiben bestehen. Zusätzlich wird es neben den Selbsttests für die Mitarbeiter*innen in den Kitas, auch Selbsttests für die Kinder geben.

 

Uns ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, wann und auf welchem Wege wir die Tests für die Familien erhalten. 


Eingeschränkter Regelbetrieb seit dem 22. Februar 2021

 

Liebe Eltern,

in der heutigen Pressekonferenz hat Minister Stamp eine Einladung an alle Kinder ausgesprochen, die Kita wieder zu nutzen. Der eingeschränkte Regelbetrieb soll ab 22. Februar, d.h. nächste Woche beginnen und voraussichtlich bis 08.03.2021 fortgeführt werden.

 

Hierzu ist es notwendig, weiterhin die Betreuungszeiten um jeweils 10 Stunden zu reduzieren. Dies ermöglicht es den Teams vor Ort die geforderte Gruppentrennung zu gewährleisten. Dies bedeutet für unsere Einrichtungen, dass unsere Öffnungs- und Betreuungszeiten

wie folgt bestehen bleiben:

Alle Kitas im Verbund haben zwischen 7:15 – 14:15 Uhr geöffnet, bei einer Bringzeit zwischen 7:15 Uhr bis 9:00 Uhr. Daraus ergeben sich folgende Betreuungszeiten:

45 Stunden-Verträge: 7:15 – 14:15 Uhr

35 Stunden-Verträge: 7:15 – 12:15 Uhr

25 Stunden-Verträge: 9:00 – 12:00 Uhr

 

Benötigen Sie aus dringenden Gründen eine andere Betreuungszeit, sprechen Sie bitte die Verbundleitung an (Frau Neumann-Roitzsch: 02366 – 1097-38 oder neumann-roitzsch@bistum-muenster.de). Bitte melden Sie sich auch zeitnah bei Ihrer Kita sollten Sie ab Montag die Betreuung wieder nutzen wollen.

 

Minister Stamp hat in seiner Pressekonferenz einen Stufenplan vorgestellt, in dem die nächste Zeit geplant und das Infektionsgeschehen berücksichtigt wird. Wir informieren Sie zeitnah, sollte es Änderungen in die eine oder andere Richtung geben.

 

Hier finden Sie auch das aktuelle Ministerschreiben und weitere Informationen vom Ministerium.

Mit freundlichen Grüßen

Natalie Neumann-Roitzsch

 

Sehen Sie hierzu bitte auch die vollständigen Informationen von Minister Stamp und dem MKFFI, die sie hier abrufen können:


Eingeschränkter Regelbetrieb seit dem 22. Februar 2021. Alle Kinder sind eingeladen, die Kita-Betreuung bei Kürzung der Betreuungszeiten um 10 Stunden pro Woche zu nutzen.

Download
Offizielle Informationen des Land NRW zu Testungen in den Kitas (Stand: 13.04.2021)
20210412 Offizielle Information Kinderta
Adobe Acrobat Dokument 45.3 KB
Download
Elternschreiben des Land NRW (Stand: 08.04.2021)
20210408 Offizielle Information Kinderta
Adobe Acrobat Dokument 53.5 KB
Download
Anlagen zu den offizielle Informationen des Land NRW (Stand: 08.04.2021)
20210408 Anlage Offizielle Information K
Adobe Acrobat Dokument 612.4 KB
Download
Eingeschränkter Regelbetrieb mit gekürztem Betreuungsumfang bleibt bis Ostern bestehen (Stand: 04.03.2021)
20210304 Ministerschreiben Eltern Betrie
Adobe Acrobat Dokument 30.5 KB
Download
Ministerschreiben Land NRW (Stand: 16.02.2021)
20210216 Ministerschreiben Eltern Betrie
Adobe Acrobat Dokument 139.7 KB
Download
Planung für die Kindertagesbetreuung (Stand: 16.02.2021)
Planung für die Kindertagesbetreuung - f
Adobe Acrobat Dokument 437.4 KB
Download
Offizielle Informationen Kinderkrankengeld und Betreuungsentschädigung (Stand: 24.02.2021)
20210224OffizielleInformationenKinderkra
Adobe Acrobat Dokument 46.2 KB

Download
Pandemiebetrieb bleibt zumindest bis zum 19.Februar 2021
D.h. für eine weitere Woche so bestehen. Bis dahin will man sich beraten haben.
20210211 Offizielle Informationen Kinder
Adobe Acrobat Dokument 140.4 KB
Download
Elternbrief Minister Dr. Stamp vom 21. Januar 2021
20210121_Ministerbrief Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.9 KB
Download
Offizielle Informationen zu Erweiterung des Anspruchs auf Kinderkrankengeld vom 21. Januar 2021
20210121 Offizielle Information Kinderk
Adobe Acrobat Dokument 152.6 KB
Download
Elternbrief Minister Dr. Stamp eingeschränkter Regelbetrieb vom 07.Januar 2021
20210107 Elternbrief Minister eingeschrä
Adobe Acrobat Dokument 139.6 KB
Download
Offizielle Informationen des Land NRW zum eingeschränkten Regelbetrieb vom 07. Januar 2021
20210107_Offizielle_Information eingesch
Adobe Acrobat Dokument 69.4 KB

Download
Elternbrief zum bevorstehenden Lockdown, Brief vom 11.12.2020
2020-12-11 Ministerschreiben Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.3 KB
Download
Offizielle Information des LAND NRW
zum bevorstehenden Lockdown im Dezember 2020
20201211_Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 63.2 KB
Download
Offizielle Informationen des LAND NRW
20201106 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 170.5 KB
Download
Ministerschreiben über die aktuelle Entwicklung
20201106 Ministerschreiben Aktuelle Entw
Adobe Acrobat Dokument 141.0 KB
Download
Umgang mit Krankheitssymptomen
Anlage 1_Umgang Krankheitssymptome.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.9 KB

Darüber hinaus möchten wir auch auf weitere Quarantäneregelungen hinweisen, die der Kreis Recklinghausen zum 07.11.2020 erlassen hat:

Download
Quarantäneregeln Kreis Recklinghausen
Quarantäneregel Kreis Recklinghausen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.9 KB

Wir als Kindertageseinrichtungen möchten darum bitten, dass Sie sich als Eltern daran halten, auch wenn es keine direkte schriftliche Anordnung von den zuständigen Ämtern gibt. Die Erzieherinnen vor Ort danken für Ihr vertrauensvolles Verständnis!

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Natalie Neumann-Roitzsch, Verbundleitung


Liebe Eltern,

 

die Landesregierung hat sich entschlossen den Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen vorzeitig zum 17.08.2020 wieder aufzunehmen. Was dies für Sie und Ihre Kinder bedeutet entnehmen Sie bitte dem Schreiben von Minister Stamp an die Eltern sowie den offiziellen Informationen des Landes NRW:

Download
Eigenerklärung Gesundheit
Eigenerklärung Gesundheit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.8 KB

Download
Infobrief zu Risikogebieten (Stand: 18.09.2020)
Elternbrief_Risikogebiete.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.1 KB
Download
Wichtige Informationen / Empfehlungen zum Umgang mit Krankheitssymptomen
20200917_Empfehlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 640.8 KB
Download
Hygiene-Leitlinien für den Kita-Betrieb
20200917_Empfehlung2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.0 KB
Download
Offizielles Schreiben Land NRW 1
20200728 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 149.9 KB
Download
Schreiben des Ministerpräsidenten des Land NRW
20200728 Ministerschreiben Beschäftigte_
Adobe Acrobat Dokument 139.2 KB

Wir werden selbstverständlich weiterhin die notwendigen Hygienemaßnahmen umsetzen und uns an die rechtlichen Vorgaben und die allgemeinen Schutzmaßnahmen halten. Weiterhin bitten wir Sie kranke Kinder nicht in den Kindergarten zu bringen, weitergehende Informationen hierzu finden Sie in den Empfehlungen zum Umgang mit Krankheitssymptomen:

Download
Offizielles Schreiben Land NRW 2
20200728 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 51.9 KB

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Natalie Neumann-Roitzsch

 

Verbundleitung


Wichtige Informationen des Land NRW zu Reisen ins Ausland (Stand: 25.06.2020)

 

Quarantäne nach Einreise aus Risikogebieten

 

Die Coronaeinreiseverordnung regelt für Einreisende aus internationalen Risikogebieten eine Quarantänepflicht (mit Ausnahmen).

Zudem werden Meldepflichten der Einreisenden gegenüber dem Gesundheitsamt geregelt. Aufgrund möglicher Änderungen über den Verlauf der Sommerferien erfolgt an dieser Stelle nur der grundsätzliche Hinweis, dass für bestimmte Länder, in denen Beschäftigte, Kindertagespflegepersonen oder betreute Kinder in den kommenden Wochen Urlaub machen, von einer anschließenden Quarantänepflicht umfasst sind oder sein können.

 

Dieser Information ist die aktuell gültige Coronaeinreiseverordnung beigefügt sowie die gegenwärtige Aufstellung des RKI, in denen die internationalen Risikogebiete aus-gewiesen sind. Die jeweils aktuellen Regelungen finden Sie hier:

https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie#verordnungen

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikoge-biete_neu.html


Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Download
Risikogebiete (Stand 19.06.2020)
Risikogebiete_19062020_20Uhr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.4 KB

+++ ...zum nachlesen +++

Download
Elternerklärung Symptomfreiheit
Muster Erklärung Symptomfreiheit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 KB
Download
Neuregelung zur Wiederaufnahme von Kindern nach Erkrankung (Stand 26.06.2020)
20200626_Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 140.4 KB
Download
Elternbrief von Minister Stamp (26.06.2020)
Schreiben Minister Stamp zu drei Wochen
Adobe Acrobat Dokument 143.1 KB
Download
Offizielle Informationen Land NRW (Stand: 29. Mai 2020)
20200529_Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 44.5 KB

Bitte melden Sie Ihre Bedarfe an das Jugendamt der Stadt Herten: Hotline 02366-303 330 oder E-Mail kinderbetreuung@herten.de

Download
Elternbrief vom 29. Mai 2020
Elternbrief_eingeschränkter Regelbetrieb
Adobe Acrobat Dokument 45.1 KB
Download
Offizielle Informationen vom Land NRW für die Öffnung der Kindertagesbetreuung ab dem 08.Juni 2020 (Stand: 20.05.2020)
20200520 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 149.7 KB
Download
Corona-Betretungsverbot, Fassung gültig ab 14. Mai 2020 (Stand: 12.05.2020, 22:02 Uhr)
200511_Fassung CoronaBetrVO ab 14.05.202
Adobe Acrobat Dokument 109.6 KB
Download
Elternbrief der Verbundleitung vom 12.05.2020
Elternbrief_2020-05-12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 422.5 KB
Download
Schrittweise Öffnung der Kitas - Schreiben vom Land NRW, Stand: 11.05.2020
20200511 Ministerschreiben 'Eltern stufe
Adobe Acrobat Dokument 53.4 KB
Download
Informationen Land NRW für Eltern, Stand 11.05.2020
20200511 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 149.0 KB
Download
Land NRW: Offizielle Informationen vom 30. April 2020
20200430Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 43.6 KB
Download
Land NRW: Offizielle Informationen zum Betretungsverbot vom 24. April 2020
20200424 Offizielle Information Land NRW
Adobe Acrobat Dokument 141.3 KB
Download
Corona Betreuung 1
Anlage 1 zur CoronaBetrVO vom 16.04.2020
Adobe Acrobat Dokument 48.7 KB
Download
Corona Betreuung 2
2020-04-17_anlage_2_zur_coronabetrvo_ab_
Adobe Acrobat Dokument 82.9 KB
Download
FAQ zum Betretungsverbot (Stand: 13.05.2020)
FAQ Betretungsverbot_Stand 13.05.2020.pd
Adobe Acrobat Dokument 334.4 KB

+++ Elternbriefe des Land nrw +++

Download
Elternbrief 1 vom 17.03.2020
20200317 Elternbrief Nr.1_Dank und Infor
Adobe Acrobat Dokument 46.2 KB
Download
Elternbrief 2 vom 17.03.2020
20200317 Elternbrief Nr.2_privat organis
Adobe Acrobat Dokument 154.3 KB
Download
Elternbrief Nr. 3 vom 23.03.2020
Appell zur Neuregelung
Elternbrief Nr. 3_Appell zur Neuregelung
Adobe Acrobat Dokument 46.5 KB

+++ Elternbrief in versch. Sprachen +++

Download
Elternbrief in Türkisch / Mektup türk
Elternbriefe MKFFI NRW TR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.6 KB
Download
Elternbrief in Arabisch / الوالدين إلكتروني
Elternbriefe MKFFI NRW AR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.5 KB
Download
Elternbrief in Englisch / Letter in english
Elternbriefe MKFFI NRW EN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.9 KB


Download
Maßnahmen - Coronavirus
(in 3 Sprachen verfügbar)
Maßnahmen - Coronavirus AR TR V7069 (002
Adobe Acrobat Dokument 246.8 KB
Download
Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW an die Oberbürgermeister, Bürgermeister und Landräte
200313_Erlass Betretungsverbot Gemeinsch
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Kindertagesbetreuung und Betretungsverbot
(in 3 Sprachen verfügbar)
Kindertagesbetreuung und Betretungsverbo
Adobe Acrobat Dokument 193.6 KB
Download
Offizielle Information des Land NRW
Offizielle Information Land NRW 'Betretu
Adobe Acrobat Dokument 260.5 KB


Weitere Informationen


Eine Übersicht an professionellen und ehrenamtlichen kostenlosen Telefon- und Online-Beratungen für Eltern und Schwangere vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) finden Sie hier:

 

www.elternsein.info/coronazeiten-beratung-jetzt-fuer-eltern