kfd - katholische Frauen Deutschlands

Die Katholische Frauengemeindschaft (kfd) ist mit 730.000 Mitgliedern in 6.000 pfarrlichen Gruppen der größte katholische Verband Deutschlands. Sie ist eine Gemeinschaft, die trägt und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen. Als Frauenverband spiegelt die kfd die ganze Vielfalt von Frauenleben in unserer Kirche mit unterschiedlichen Wünschen, Zielen und Standpunkten wider. Sie gibt Frauen Gelegenheit, einander zu begegnen, miteinander zu reden, zu feiern und Gemeinschaft zu erfahren.

Die kfd vertritt die Interessen von Frauen in Kirche und Gesellschaft und sensibilisiert Frauen durch soziales und politisches Engagement für die Herausforderungen unserer Gesellschaft und für die Probleme der Welt. Die kfd will das Selbstbewusstsein von Frauen und weibliche Solidarität fördern und den Anteil von Frauen an der Entwicklung der Gesellschaft bewusst machen. Sie möchte zum Austausch zwischen den Generationen anregen und ein Forum für Frauen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Lebensformen sein.

Die kfd ist frauenorientiert und bezieht Position für Interessen und Rechte von Frauen. Sie ist gemeindeorientiert und setzt sich als Verband von Christinnen mutig und wirksam für andere ein.

kfd St. Antonius, Herten-Mitte


Wir, die Mitarbeiterinnenrunde der kfd, sind eine Gruppe von ca. 50 Frauen, die das Leben der St. Antonius-Gemeinde aktiv  mitgestalten möchten. Einmal im Monat besuchen wir die Mitglieder unserer Frauengemeinschaft, bringen die Mitgliederzeitschrift herum, informieren über Aktuelles aus der Gemeinde, laden zu gemeinsamen Aktivitäten ein und versuchen, mit den Frauen Kontakt zu halten.


Und für uns selber tun wir natürlich auch etwas. An einem Nachmittag im Monat treffen wir uns zu gemeinsamen Aktivitäten. Wir laden Referenten zu interessanten Themen ein, wir basteln, singen, reden miteinander über „Gott und die Welt“, feiern Karneval, gestalten Gottesdienste, machen Meditationen und Ausflüge.

Ansprechpartnerinnen:

  • Marianne Berse, T: 37882
  • Silvia Zimmerling, 930317
  • Mechthild Müller, T: 937847
  • Irmgard Garus-Gertz, T: 42663

Ansprechpartnerinnen:
Silvia Zimmerling, Tel. 02366-930317
Heidrun Primus,    Tel. 02366-31166
 
Frauen-Frühstück:
An jedem 1. Freitag im Monat nach der Eucharistiefeier um 8.30 Uhr lädt die kfd zu einem gemeinsamen Frühstück in die Tiöns-Klause ein.

 
   
   
   
   
   

kfd St. Barbara, Paschenberg

Wir sind eine Gruppe von katholischen Frauen, die sich regelmäßig treffen 
• um miteinander Gottesdienst zu feiern
• um Neuigkeiten auszutauschen, z. B. bei einem gemütlichen Frühstück
• um über aktuelle Themen zu diskutieren
• um aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen

Unsere Gemeinschaft hat derzeit etwa 60 Mitglieder. Monatlich erhält jedes Mitglied die Zeitschrift „Frau & Mutter“, die sich intensiv mit aktuellen, politischen und geistlichen Themen auseinandersetzt. Verteilt wird die Zeitschrift von derzeit 8 Mitarbeiterinnen in ihren jeweiligen Bezirken, die damit die sozialen Kontakte innerhalb der Gemeinde unterstützen. Einmal monatlich treffen sich die Mitarbeiterinnen, um sich über Neuigkeiten zu informieren, Veranstaltungen zu planen und den Besuchsdienst zu organisieren.

Ältere Gemeindemitglieder werden regelmäßig zu runden Geburtstagen von den Mitarbeiterinnen besucht und auch im Krankenhausbesuchsdienst sind unsere Mitarbeiterinnen tätig. Außerdem bemühen wir uns um ein reges und vielseitiges Jahresprogramm, zu dem jeder herzlich willkommen ist.

Auch mit den Frauen der evangelischen Luthergemeinde findet ein reger Gedankenaustausch statt und einige Feste werden gemeinsam geplant und veranstaltet.

Ansprechpartner sind unsere Mitarbeiterinnen und das kfd-Vorstandsteam.

 

Vorstandsteam:

  • Rörig, Elisabeth (Teamsprecherin)
    Tannenweg 18; Tel.: 3 73 82
  • Dzierzon, Birgitta (Kassiererin)
    Nesselrodestr. 28; Tel.: 58 99 86
  • Wagner, Ursula
    Tempelhofer Weg 5; Tel.: 8 41 88
  • Kulla, Doris
    Paschenbergstr. 138; Tel.: 66 72

Mitarbeiterinnen:
Brigitte Bisek, Monika Dominiak, Maria Socha

 


kfd St. Josef, Herten-Disteln

 

Die kfd St. Josef Disteln blickt auf eine lange Tradition zurück und ist dabei jung und aktiv geblieben. In unserem Ortsverband wird die Arbeit der Frauengemeinschaft von einem Team organisiert, in dem jede ihren festen Aufgaben-bereich hat und in dem doch alle an einem Strang ziehen.

 

Zu unseren festen Programmpunkten gehören:

  • Der Arbeitskreis der Mitarbeiterinnen, in der Regel am 1. Dienstag des Monats um 15.30 Uhr.
  • Die Frauenmesse am 2. Dienstag des Monats um 9.30 Uhr in unserer Kirche. Hier laden wir zum anschließenden Frühstück und Gespräch in unser Pfarrzentrum ein.
  • Der Bibelgesprächskreis jeden 2. Mittwoch im Monat von 10.00 Uhr- 11.00 Uhr.
Frauen, die gerne zu den derzeit rund 170 Mitgliedern dazugehören möchten, sind jederzeit herzlich eingeladen.

Unsere Teammitglieder mit ihrem jeweiligen Aufgabenbereich:

  • Marlene Erlhoff
    Mitgliederverwaltung
    Uferstraße 75
    45699 Herten
    02366-8 64 67
  • Dr. Andrea Hirtz-Lawnik
    Kassiererin
    Mertmannshof 3
    45699 Herten
    02366-93 85 67
  • Rita Kuhlmann
    Schriftführerin
    Schulstraße 24
    45699 Herten
    02366-8 72 98
  • Dr. Christiane Wambach
    Sprecherin
    Kleiststraße 5
    45699 Herten
    02366-3 64 89
  • Anja Ollmert
    geistliche Leiterin, Gestaltung d. Frauenmesse
    Kirchstraße 31
    45699 Herten
    02366-85422

kfd St. Joseph, Herten-Süd

 

Die kfd Herten-Süd hat zur Zeit 130 Mitglieder.

Eine der wichtigsten Aufgaben der 16 ehrenamtlich tätigen Helferinnen ist es, Informationen des Gemeindelebens an die Mitglieder weiter zu geben. Durch diese Besuche der Helferinnen bei den einzelnen Mitgliedern sind sehr viele freundschaftliche Verbindungen entstanden.

 

Helferinnenrunde

Die Helferinnen treffen sich jeden letzten Dienstag im Monat um 15 Uhr im Pfarrheim Herten-Süd bei Kaffee und Kuchen. Es werden Gedanken ausgetauscht, Aktionen geplant und Veranstaltungen vorbereitet.

Im September steht, wie in jedem Jahr, die Wallfahrt nach Kevelaer (14.09.10 von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr) an. Die nächste größere Veranstaltung wird wieder einmal die Adventsfeier im Dezember, mit einem sehr umfangreich gestalteten Programm, sein. Eine Krippenfeier findet im Januar vor dem heiligen drei Königs-Fest statt. Weiterhin gibt es einen Besinnungsvormittag in der Fastenzeit und im Mai feiern wir unser großes Frühlingsfest.

 

Ebenso haben wir die Betreuung für ein Patenkind im Senegal übernommen. Die fünfjährige Ndeye Gadiaga wird durch unsere finanzielle Unterstützung die Schule, sowie später eine Ausbildung absolvieren. Ihr Lebensweg wird uns jetzt regelmäßig durch den Schulleiter und später von ihr selbst berichtet bzw. mitgeteilt werden.

 

Jeden Mittwoch um 8 Uhr findet eine Frauenmesse statt, da das gemeinsame Gebet sowie die gemeinsame Eucharistiefeier ein wichtiger Baustein ist. Jeder ist dazu herzlich eingeladen.


Unser Team

Fünf Frauen führen als Leiterinnen-Team die kfd in Herten-Süd:

 

Teamsprecherin:   

 

Ana Maria Fester

stellv. Teamsprecherin:      Hildegard Momberger
Organisation: Renate Matern
Kassiererin: Brigitte Dynak
Schriftführerin: Katja Bayer

 


Wollen Sie mehr über die katholische Frauengemeinschaft Deutschland erfahren, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Internetseite des Bundesverbandes?