Kolping

Kolping-Logo
Kolping-Logo

Das deutsche Kolpingwerk – dessen Gründer der katholische Geistliche Adolf Kolping (1813-1865) war – ist ein im Jahr 1846 gegründeter Sozialverband, der bundesweit mehr als 263.000 Mitglieder zählt, die sich in über 2.600 Kolpingsfamilien aufteilen. Sie sind Teil des internationalen und europäischen Kolpingwerkes.

Kolpingsfamilien sehen sich als engagierte Christen, die im Sinne der Grundlagen des Evangeliums und der christlichen Gesellschafts- und Soziallehre Verantwortung für die Welt und die Gesellschaft übernehmen wollen. Hier finden Menschen konkrete Lebenshilfe und Orientierung.

Nach dem Vorbild Adolf Kolpings vermittelt der Verband seinen Mitgliedern das Bewusstsein für solidarisches Handeln und ein verantwortliches Leben.
In diesem Rahmen sehen sich alle Mitglieder des Kolpingwerkes als Aktions-, Weg-, Bildungs- und Glaubensgemeinschaft.

In seiner Struktur als demokratischer Sozialverband beteiligt sich das Kolpingwerk aktiv an der gesellschaftlichen Gestaltung und nutzt politische Mitwirkungsmöglichkeiten. Dabei liegt der Schwerpunkt der verbandlichen Aufgabe in der Arbeit mit jungen Menschen, dem Engagement im Bereich der Arbeitswelt und dem Einsatz für unsere eine Welt und die Familien.

In diesem Sinne verstehen sich auch die Kolpingsfamilien in St. Antonius als eine Familie, die Glaubenswege miteinander beschreitet und sich füreinander und andere einsetzt.

Kolping Herten Disteln

Kolping Herten Zentral