HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER KATHOLISCHEN PFARREI ST. ANTONIUS, HERTEN


ADVENT- UND WEIHNACHTEN

In der Adventszeit warten zahlreiche Aktionen auf Sie. Bitte besuchen Sie unsere Sonderseite "Advent- und Weihnachten" um mehr Informationen zu erhalten.


ADVENTSTREFF AM BERG 2022

Am Samstag, 26.11. laden wir herzlich zum Advent am Berg an der St.-Barbara-Kirche, Paschenberg ein. Um 16.00 Uhr treffen wir uns und stimmen uns bei Glühwein, Gebäck und Kinderpunsch gemeinsam auf die Adventszeit ein.



ADVENTSIMPULSE 2022

 Haben Sie Lust, täglich mit einem Impuls in den Tag zu starten? Vom 25. November bis 6. Januar lade ich Sie dazu ein. Es gibt kleine Impulshefte, die wochenweise verteilt werden.



ADVENIAT-AKTION 2022 - ÜBERTRAGUNG DES ERÖFFNUNGSGOTTESDIENST IM WEB-TV

Jedes zweite Kind in Guatemala ist unterernährt. Und auch in vielen anderen Ländern Lateinamerikas ist die Ernährungssicherheit nicht gegeben. Engagierte Gemeindemitglieder, Ordensleute und Priester lassen den Armen daher medizinische Hilfe zukommen und retten nicht nur in der Corona-Pandemie Leben. Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat stellt das Thema Gesundheit in den Mittelpunkt der Weihnachtsaktion 2022 der Katholischen Kirche in Deutschland, um mit seinen Partnerinnen und Partnern vor Ort die Spirale von mangelnder Gesundheitsversorgung, Hunger und Armut zu durchbrechen. www.adveniat.de

Am Sonntag, 27.11. übertragen wir um 10 Uhr im WEB-TV den Eröffnungsgottesdienst zur Adveniat-Aktion live aus dem Dom zu Trier. 



CHORPROJEKT 2022

Für die musikalische Begleitung der Christmette in St. Joseph Herten-Süd am 24.12. um 17.00 Uhr…

… lade ich wieder alle Interessierten ganz herzlich zum Mitsingen im Rahmen eines Chorprojektes ein.

Gesungen werden einfache drei –bis vierstimmige Chorsätze. Die Proben finden jeweils sonntags um 19.00 Uhr am: 27.11. / 04.12. / 11.12. / 18.12.2022 im Pfarrheim St. Joseph Süd und am 21.12. in der 

St.-Joseph-Kirche statt.



KURZTRIPP NACH BRÜSSEL

Vom 20. bis 22. Januar 2023 geht es für Jugendliche und junge Erwachsene für 3 Tage in Die Europa-Stadt "Brüssel". Die Kosten belaufen sich auf 100,-- Euro und beinhalten Hin- und Rückfahrt, Übernachtung, Ausflüge und Verpflegung. Infos bei Olli Berkemeier. 



KIRCHE AUF DEM MARKT 

Am 16. Dezember begrüßen wir Sie wieder an unserem Stand auf der Kirche auf dem Markt. Zwischen 9 und 12 Uhr finden Sie uns auf dem Wochenmarkt, direkt vor dem Eingang zur Sakristei.



MATINEE "EIN BISSCHEN FRIEDEN"  

Nachdem das letzte Konzert aufgrund der Pandemie abgesagt werden musste, wird es nun an drei Terminen unter dem Motto "Ein bisschen Frieden" das von Irmgard Vennes organisierte Konzert geben. Die Termine sind 27. November (12 Uhr), 04. Dezember (12.30 Uhr) sowie 10. Dezember (19.00 Uhr). Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer rechts. 



ÖKUMENISCHER AUFBRUCH-GOTTESDIENST

"Macht hoch die Tür, die Tooor macht weit" - so lautet das Motto des kommenden AUFBRUCH-Gottesdienst am 4. Dezember um 18 Uhr in der St.-Joseph-Kirche in Herten-Süd. Es singt der Gospelchor "WIR zur WM".



STELLENAUSSCHREIBUNGEN

Wir haben aktuell diverse Stellenausschreibungen veröffentlicht.

  • Pädagogische Fachkraft (m/w/d) oder eine Ergänzungskraft
  • Auszubildende (m/w/d) in unseren Kindertageseinrichtungen

Ausführliche Informationen finden Sie hier



Download
Anonymer Hinweis bestätigt Vorwurf gegen verstorbenen Priester
Nach einer Veranstaltung zur Studie zum sexuellen Missbrauch im Bistum Münster ist der Pfarrer von Milte und Einen über Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen einen früheren Pfarrer der Pfarrei informiert worden. Der betreffende Pfarrer wurde 1933 zum Priester geweiht. 1956 wurde er zum Pfarrer von Herten, St. Antonius, ernannt, und 1961 zum Kreisdechanten im Kreis Recklinghausen Land. Nachdem er seinen Verzicht auf die Pfarrstelle in Herten erklärt hatte, wurde er 1970 Pfarrer in Milte. Sollte es weitere Betroffene von sexueller Gewalt durch den Geistlichen geben, bittet das Bistum Münster, sich bei den Ansprechpersonen für Verfahren bei Fällen sexuellen Missbrauchs zu melden. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend in dem PDF:
missbrauchsvorwurf-milte-2022-11-25 Pres
Adobe Acrobat Dokument 109.0 KB