Eine intention aufgeben

Mit einer Intention gedenkt die Gemeinde während des Gottesdienstes an eine verstorbene Person. Die Intentionen werden von unseren Zelebranten gelesen und die verstorbenen mit ins Gebet eingeschlossen.

 

Intentionen können telefonisch oder persönlich im Pfarrbüro aufgegeben werden. Die Kosten liegen bei 5,-- Euro pro Intention. Sofern der Redaktionsschluss (7 Tage vor Erscheinen) nicht erreicht ist, wird die Intention ebenfalls in der Kirchenzeitung  "Kirche + Leben" veröffentlicht. Selbstverständlich können Sie dieser Veröffentlichung aber auch widersprechen.